Verlängern Sie jetzt Ihre Behandlungszeit
Mit PhysiotherapiePLUS

Die von den gesetzlichen Krankenkassen vorgesehene Physiotherapie bietet nicht mehr als 20 Minuten Behandlungszeit. Das reicht meist nur aus, um die Symptome zu lindern, nicht aber die Ursachen zu therapieren.

Das PhysiotherapiePLUSPLUS Konzept ermöglicht es Ihnen, unkompliziert mehr Behandlungszeit dazu zu buchen.

Durch das PLUS an Zeit können Sie oft auch schon mit dem ersten Rezept wieder nachhaltig schmerz- und beschwerdefrei werden.

Wieso reicht nicht auch „normale“ Physiotherapie?

20 Minuten Gesamt-Behandlungszeit pro Termin sind für viele Erkrankungen zu wenig.

Durch die seit Jahren stagnierenden Leistungen der Krankenkassen können die meisten Physiotherapien für Manuelle Therapie und Krankengymnastik nur noch 20 Minuten Zeit pro Behandlungstermin anbieten.

Auch das HandWerk kann sich dieser Entwicklung nicht entziehen. In dieser 20 minütigen Gesamt-Behandlungszeit sieht die gesetzliche Krankenversicherung auch vor, dass in dieser Zeit:

  • der Behandlungsraum vorbereitet wird
  • der Patient sich aus- und wieder anzieht
  • die Behandlung lückenlos dokumentiert wird
  • der Behandlungsraum für den nächsten Patienten aufbereitet wird
  • weitere Termine abgestimmt werden

Für die eigentliche therapeutische Regel-Behandlung bleiben nicht mehr als 15 Minuten Zeit. Die oft so wichtige Beratung und Aufklärung des Patienten muss durch das Kosten-Korsett der gesetzlichen Krankenversicherungen zu kurz ausfallen oder irgendwie neben der aktiven Behandlung stattfinden.

Ärzte dürfen immer weniger Rezepte für Heilmittel ausstellen

Heute sehen wir in unserer Praxis, dass ein Rezept in den meisten Fällen nur noch 6 aktive Behandlungstermine umfasst. Zugehörige „Passiv-Leistungen“ wie bspw. eine Fango-Packung (Wärme) zur Steigerung des Therapieerfolgs sind ebenfalls rückläufig. Zum Vergleich: In den 1970er Jahren gab es noch Rezepte mit 12 aktiven Behandlungen.

Hintergrund ist, dass Ärzte mittlerweile nur noch Heilmittel im Wert eines bestimmten Budgets verordnen sollen. Diese Budgets richten sich unter anderem danach, wie viel der Arzt in der Vergangenheit verordnet hat und nach der Region, sowie nach der Arztgruppe. Verordnet der Arzt in einem Zeitraum mehr als im Budget der Krankenkasse / Kassenärztlichen Vereinigung vorgesehen, kann ihn die Kasse dafür sogar in Regress nehmen und das Geld zurückfordern.

Entsprechend hängt die Verordnung eines Rezeptes oder Folgerezeptes nicht allein von Ihrem Krankheitsbild ab, sondern auch davon, ob Ihr Arzt noch Verordnungsbudget hat. Leben Sie in einer ungünstigen Region und gehen zu einem unvorteilhaften Zeitpunkt zum Arzt, kann es sein, dass auch Sie von diesem Interessenkonflikt betroffen sind.

Die Folge für Sie als Patient

  • Bei bestimmten Beschwerden kann ein Therapeut in15 Minuten nur die Symptome lindern. Die Behandlungszeit, um die Ursache nachhaltig zu therapieren, fehlt. Die Beschwerden sind so oft nur für eine gewisse Zeit gelindert und „aufgeschoben“.
  • Essentiell für viele Krankheitsbilder ist vor allem auch, was Sie als Patient außerhalb des Behandlungsraumes selbst tun können, um den Ursachen Ihrer Beschwerden dauerhaft entgegenzuwirken. Für diese wichtige Analyse Ihrer Lebensumstände und das gemeinsame Suchen nach umsetzbaren Lösungen bleibt oft nicht ausreichend Zeit.
  • Im schlimmsten Fall führt die zu geringe Behandlungszeit dazu, dass Ihre Beschwerden zum Ende eines Rezeptes noch nicht gelindert sind. Einen neuen Arzttermin zu erhalten dauert und ob der Arzt dann noch ein Rezept ausstellen kann, ist ungewiss.
  • Zusammenfassend sind Sie als Patienten die Leidtragenden des Kostendrucks der gesetzlichen Krankenversicherungen.

Probieren Sie es jetzt aus

Mehr Beweglichkeit, weniger schmerzen und eine gesteigerte Lebensqualität.

Wie können Sie dennoch die bestmögliche Therapie erhalten?

Nutzen Sie die Vorteile von - PhysiotherapiePLUS!

Durch das bewährte Konzept PhysiotherapiePLUS haben Sie die Möglichkeit, Ihre Behandlungszeit bis auf über eine Stunde zu erhöhen. Um Ihre Schmerzen und Beschwerden schneller zu lindern, erwerben Sie zusätzliche, wertvolle Behandlungszeit, die direkt im Anschluss an Ihren „normalen“ Behandlungstermin stattfinden kann.

Da die Praxisorganisation des
HandWerk auf dieses spezielle Konzept ausgerichtet
ist, können Sie so ganz bequem wahlweise 20, 40
oder 60 Minuten extra Behandlungszeit buchen.

Wie kann ich PhysiotherapiePLUS nutzen?

Vereinbaren Sie direkt unter 07156-438500 Ihren ersten Behandlungstermin, oder nutzen Sie bequem unser Formular.

Unser Praxisteam sucht Ihnen aus unseren Therapeuten den Experten aus, der Ihnen am besten helfen kann. Dann lassen Sie sich einfach vor Ort von Ihrem Therapeuten zu PhysiotherapiePLUS beraten. Er kann auf Basis Ihres Krankheits- und Beschwerdebildes einschätzen, welche Behandlungszeit Ihnen am meisten hilft.

Bin ich bei PhysiotherapiePLUS irgendwie gebunden? Wie wird gezahlt?

Wenn Sie nach Ihrem ersten Behandlungstermin den Wunsch haben, von PhysiotherapiePLUS zu profitieren, vereinbaren Sie Ihr PLUS an Behandlungszeit einfach für die nächsten Termine. Vor jeder Behandlung können Sie bequem auch per EC-Karte zahlen und die Vorteile für Ihre Genesung genießen.

Sollten Sie Ihr Mehr an Behandlungszeit nicht mehr nutzen wollen, können Sie es ohne Risiko für die folgenden Behandlungstermine (spätestens 24h vor Behandlung) abwählen.

Probieren Sie es also einfach aus.

Kann ich PhysiotherapiePLUS auch als Privatpatient nutzen?

Prinzipiell betrachten die meisten privaten Krankenversicherungen die Behandlung über eine Stunde als sinnvolle Leistung für Ihre Versicherten. Durch die große Bandbreite an Versicherungen und Tarifen können wir an dieser Stelle keine Aussagen treffen.

Lassen Sie sich einfach unverbindlich bei uns beraten, wie für Ihre Herausforderung eine aus therapeutischer Sicht sinnvolle Behandlung aussieht und was im Rahmen Ihres Rezeptes möglich ist.

Nutzen Sie jetzt das PLUS an Leistung für Ihre Gesundheit

Vereinbaren Sie einfach einen Behandlungstermin

Unser Praxisteam sucht Ihnen aus unseren Therapeuten den Experten aus, der Ihnen am besten helfen kann. Dann lassen Sie sich einfach vor Ort von Ihrem Therapeuten zu PhysiotherapiePLUS beraten.

Nutzen Sie einfach unser Rückrufformular oder rufen Sie uns an unter

07156 - 438 500

Oder per Mail an: info@physio-handwerk.de.

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Sie in kürze bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer

Wann sind Sie am besten erreichbar

Ihre Nachricht