Über uns

Unsere Philosophie im Handwerk

Kranke und verletze Menschen sollen wieder schnell in ihren gewohnten Alltag zurück finden. Ausfälle im Beruf und Sport sollen möglichst gering und kurz gehalten werden und sehr schnell die gewohnte Lebensqualität wieder hergestellt werden.

Deshalb ist für mich persönlich Physiotherapie mehr als nur Übungen zeigen oder Gelenke wieder in Gang bringen.

Für uns ist Physiotherapie Gesundheitsberatung. Gesundheitsberatung bedeutet, dass wir Menschen, die mit einem gesundheitlichen Problem zu uns kommen, wir mit einem ehrlichen Interesse an deren Gesundheit so zu beraten und zu behandeln, dass Sie am Ende wissen, wie sie sich selbst helfen können.

Das beinhaltet natürlich auch Übungen zeigen oder Gelenke wieder gangbar zu machen. Aber vorrangig möchten wir bei einer ausführlichen Befunderhebung zuhören und viele Fragen stellen, um am Ende die Ursache Ihrer Problematik erfassen zu können, um dann mit Ihnen gemeinsam eine optimale Lösung finden zu können.

Das ist für uns Physiotherapie.

Vision und Leitbild im HandWerk

Der Patient ist unser Kunde und somit der wichtigste Besucher in der Praxis. Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Sie schenken uns Ihr Vertrauen und geben uns damit die Möglichkeit, unser Können zu beweisen.

Das aufrichtige Bemühen um Ihr Wohlergehen als unser Patient und Kunde ist unser oberstes Gebot. Gerne beraten, behandeln und begleiten wir Sie auf Ihrem Weg der Genesung.

Dabei stehen für uns Ihre tägliche Einschränkungen im Alltag und ein Weg zur Lösung im Vordergrund. Wir nennen das „Herzenswunsch“. Was können Sie momentan nicht mehr tun, was Sie allerdings unbedingt mit unserer Hilfe wieder tun können möchten.

Im Rahmen der gesetzlichen Krankenkassen stehen uns für das erreichen dieses Herzenswunsches maximal 20 Minuten Behandlungszeit pro Therapieeinheit zur Verfügung.

Wir bieten moderne und effektive Ansätze zur Rehabilitation von Rücken- und Gelenkbeschwerden, sowie bei Sport- und Unfallverletzungen. Stets genießen unsere Kunden eine herzliche, entspannte und freundliche Atmosphäre.

Probetraining nutzen

Unser Expertenteam

Das HandWerk Physiotherapie steht für Qualität in allen Bereichen. Unser hervorragendes Team freut sich täglich aufs Neue auf die Arbeit. Es ist für uns selbstverständlich gemeinsam unseren Patienten zu helfen.

Jeden Mitarbeiter im HandWerk Physiotherapie zeichnet sein jeweiliges Expertenwissen in einem bestimmten Fachbereich aus. Dieses Fachwissen durchzieht alle Bereiche körperbezogener Probleme und, viel wichtiger, deren jeweiligen Lösungen. Nennen Sie uns Ihren Herzenswunsch und wir suchen eine Lösung. Jeder unserer Mitarbeiter freut sich darauf Sie unterstützend zu begleiten.

Kostenloses Probetraining

Erleben Sie es selbst.

Nutzen Sie einfach unser Rückrufformular oder rufen Sie uns an unter

07156 - 438 500

Oder per Mail an: info@physio-handwerk.de.

Aus Fairness und im Interesse unserer treuen Stammkunden kann dieses Spezialangebot nur einmalig und nur von Personen ab 18 Jahren in Anspruch genommen werden, die uns noch nicht kennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Wann sind Sie am besten erreichbar

Ihre Nachricht

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht


Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag

07:00 - 20:00 Uhr

Freitag

07:00 - 18:00 Uhr

Gesundheitszirkel

Montag - Donnerstag

08:00 - 20:00 Uhr

Freitag

08:00 - 18:00 Uhr

Samstag

10:00 - 13:00 Uhr

Privat- und Beihilfepatienten

Beihilfe

Information aus dem Bundesministerium für Inneres:

"Der Dienstherr hat eine besondere Fürsorgepflicht für seine Beamtinnen und Beamten.
Er verpflichtet sich, im Krankheits-, Pflege - und Geburtsfall einen Teil der anfallenden Kosten im Rahmen der Beihilfe zu erstatten.“

Die Beihilfe ergänzt lediglich die zumutbare Eigenvorsorge. Die beihilfeberechtigte Person muss daher für die von der Beihilfe nicht übernommenen Kosten für Behandlungen, Medikamente und ähnliches selbst aufkommen.

In der Regel wird deshalb eine entsprechende private Krankenversicherung abgeschlossen.“

Nicht alle Aufwendungen werden als beihilfefähig anerkannt. So sind etwa manche Behandlungsmethoden oder Arzneimittel von der Erstattung voll oder teilweise ausgeschlossen. Es ist auch möglich, von den beihilfefähigen Aufwendungen Eigenbehalte abzuziehen.
Das heißt, ein Teil der Kosten muss die Beamtin oder der Beamte selbst tragen.
Die Regelungen orientieren sich grundsätzlich für den Bereich des Bundes an der gesetzlichen Krankenversicherung.“

Quelle: https://www.bmi.bund.de/DE/ themen/oeffentlicher-dienst/ beamtinnen-und-beamte/beihilfe/ beihilfe-node.html

Bitten an unsere Beihilfeversicherten Patienten:
Sofern Sie keine private Zusatzversicherung abgeschlossen haben, beachten Sie bitte, Ihnen Ihr Arzt immer eine Doppelverordnung mit zwei unterschiedlichen Heilmitteln (KG, MT, KMT) verschreiben. Alternativ eine Verordnung mit nur einem Heilmittel und dem Zusatz „Doppelverordnung“.

Nur so können wir Ihnen eine Behandlungszeit von 30 Minuten reservieren und Sie bekommen die Kosten erstattet.

Wir berechnen unser Behandlungshonorar gemäß der GebüTh ab. Wir planen für unsere privat versicherten Patienten pro Behandlungseinheit eines Heilmittels (KG, MT, KMT) immer 30 Minuten Zeit ein. Diese rechnen wir anschließend nach der Gebührenordnung für Therapeuten (GebüTh) ab.

Gemäß der gesetzlichen Grundlage sind, ähnlich wie bei den Ärzten, Steigerungssätze vom 1,4fachen bis zum 2,3fachen des Regelsatzes der gesetzlichen Versicherungen möglich und erlaubt.

Unsere Preise sind allerdings nur mit dem 1,3fachen Steigerungssatz berechnet. Um allen Beteiligten Ärger zu ersparen, bitten wir Sie, VOR Beginn Ihrer Behandlung Kontakt mit Ihrer privaten Krankenversicherung aufzunehmen und abzuklären, ob diese die Abrechnung gemäß GebüTh und dem 1,3-1,4 fachen Steigerungssatzes akzeptiert.

Privat

Wir berechnen unser Behandlungshonorar gemäß der GebüTh ab.

Wir planen für unsere privat versicherten Patienten pro Behandlungseinheit eines Heilmittels (KG, MT, KMT) immer 30 Minuten Zeit ein. Diese rechnen wir anschließend nach der Gebührenordnung für Therapeuten (GebüTh) ab.

Gemäß der gesetzlichen Grundlage sind, ähnlich wie bei den Ärzten, Steigerungssätze vom 1,4fachen bis zum 2,3fachen des Regelsatzes der gesetzlichen Versicherungen möglich und erlaubt.

Unsere Preise sind allerdings nur mit dem 1,3fachen Steigerungssatz berechnet.

Um allen Beteiligten Ärger zu ersparen, bitten wir Sie, VOR Beginn Ihrer Behandlung Kontakt mit Ihrer privaten Krankenversicherung aufzunehmen und abzuklären, ob diese die Abrechnung gemäß GebüTh und dem 1,3 - 1,4 fachen Steigerungssatzes akzeptiert.